Wir sind ausgeflogen!

Die Kindergartenzeit war für unsere drei Jungs etwas ganz besonderes. Ein solch positiver Start in den Schulalltag ist unbezahlbar. Das Engagement und die Hingabe, mit der die beiden Kindergartenlehrerinnen die Kinder an die Hand nahmen, war beeindruckend! So war es Eltern und Kindern ein Bedürfnis, unsere Dankbarkeit und Wertschätzung mit einem Abschiedsgeschenk zum Ausdruck zu bringen. Die Kinder waren in diesem Jahr in die Gruppen Rotbrüstchen und Blaumeisen eingeteilt. So kamen wir auf die Idee, ein Vogelhaus zu basteln, das dann als «Briefkasten» für die Botschaften der Kinder und eine Gutscheinkarte diente.

Continue Reading

Kandierter Flieder

Rund um unser Haus stehen einige Fliedersträuche und ich freue mich jeden Frühling über die Blütenpracht und den betörenden Duft. Das Spektakel dauert ja leider nur ein paar kurze Wochen und wenn es stark regnet, werden die zarten Blüten noch schneller braun. Damit sich diese Flieder-Freude noch etwas ausdehnen lässt kann man die Blüten kandieren. Dieses Jahr habe ich grad noch knapp geschafft und mir noch ein paar vom Regen verschonte Blüten schnappen können.

Continue Reading

Zwergengeburtstag

Kurz vor Ostern hatte das Küken unserer Familie Geburtstag. Dieses Jahr blieben wir zwangsläufig ganz unter uns. Auch vor zwei Jahren, zu seinem sechsten Geburtstag, hätten wir seine Freunde fast wieder ausladen müssen. Zwei Tage vor dem geplanten Fest landete sein Papa nach einem recht schlimmen Unfall im Spital und musste auch mehrere Wochen dort ausharren. Der Schreck war gross, aber wir durften darauf hoffen, dass sich alles wieder zum Guten wenden würde. So beschlossen wir, die Zwerge trotz allem bei uns zuhause feiern zu lassen.

Continue Reading

Bärlauchbutter mit Zitronenöl

Aktuell sind wir zu fünft zuhause und noch etwas dankbarer für unseren Garten als sonst schon. Alles grünt und wächst, dass es eine wahre Freude ist und so können wir der aktuellen Situation auch viel Positives abgewinnen. Im schattigen Teil unseres Gartens spriesst der Bärlauch und da ist so eine Bärlauchbutter schnell zubereitet. Aber vielleicht trefft ihr auch draussen in der Natur beim Hundespaziergang oder beim Joggen auf einen Bärlauch-Teppich.

Continue Reading

Pulled Beef mit Harissa-Sauce und Labneh

Gewürze haben die Macht uns innert kürzester Zeit in einen anderen Teil dieser schönen Welt zu transportieren. Bei der Zubereitung dieses Gerichts tauchen vor meinem inneren Auge Bilder von lebhaften Märkten, farbigen Kacheln und goldenen Dünenlandschaften auf. Bei dieser nordafrikanisch angehauchten Version von Pulled Beef lautet die Devise Slow & Low und mithilfe unseres vielgeliebten Slow Cookers läuft alles ganz entspannt.

Continue Reading

Schneidebrett: Transfertechnik mit Wachspapier

Was die Kinder den Grosseltern, Patentanten- und Onkeln und anderen liebenswerten und geliebten Menschen dieses Jahr zu Weihnachten schenken, verraten wir natürlich noch nicht. Aber etwas Vergangenheitsbewältigung liegt schon drin. Unsere Jungs sind grosse Studio Ghibli-Fans und alle drei zeichnen gerne. So kam uns die Idee ein Schneidebrett mit ihren Zeichnungen aus dem Ghibli-Universum zu verzieren.

Continue Reading

Gewundener Gartenabfall

Immer im November, wenn die Sonne scheint und das Licht golden durch das Blattwerk leuchtet, das sich störrisch an den Ästen festklammert, ist es wieder soweit: Der Garten muss auf den Winter vorbereitet werden und auch der Jungfernrebe, dem Schlingknöterich und anderen Fassadenkletterern wird nun auf den Leib gerückt. Aus diesen Gartenabfällen lässt sich ganz einfach ein Kranz winden und dieses Jahr habe ich mich für einen Türkranz aus Jungfernrebe entschieden.

Continue Reading

Drachenschlange in Monravia

In Monravia treibt eine Drachenschlange ihr Unwesen und terrorisiert die Einwohner. Ein Hilferuf erreicht unseren tapferen Helden Adan und sofort ruft er seine Gefährten zusammen, um sich gemeinsam mit ihnen der Gefahr zu stellen und durch das magische Tor nach Monravia zu reisen.

Continue Reading

FÀILTE GU ALBA

Das vergangene halbe Jahr stand bei uns ganz im Zeichen Schottlands. Als klar wurde, dass wir die vollen fünf Wochen Sommerferien verreisen können, liebäugelten wir damit, diese Zeit in Schottland zu verbringen. Eine Landkarte wurde gekauft und an prominenter Stelle aufgehängt. Reiseführer aus der Stadtbibliothek gewälzt, der Cousin in Schottland um Tipps angegangen und farbige Punkte mit Wunschzielen bevölkerten schon bald die besagte Landkarte.

Continue Reading

Schultüte zum Schuleintritt

Unser ältester Sohn hat sich vor seinem ersten Schultag darüber informiert, was ihn da so erwarten wird und sich dafür auch “Conni kommt in die Schule” zu Gemüte geführt. Von da an war klar: Was Conni hat will auch er und ohne Schultüte geht es nicht. Da musste ich mich dann wohl oder übel an die Arbeit machen und eine Schultüte basteln. Für die beiden jüngeren Brüder gehörte die Schultüte dann schon zum Inventar und so habe ich in den letzten drei Jahren während der Sommerferien jeweils an einer Schultüte rumgebastelt.

Continue Reading