Kurzurlaub im grenznahen Frankreich

Diesen Sommer haben wir trotz allem kurz über den geografischen Tellerrand geschaut und sind für ein paar Tage ins grenznahe Frankreich abgehuscht. Der Szenenwechsel hat uns extrem gut getan und die Franche-Comté hat wirklich auch einiges zu bieten. So sind wir durch Wälder geschlendert, haben malerische Orte besucht und uns so richtig treiben lassen – im Kanu den Ognon hinunter. Da die Reisezeit nur gerade etwas über drei Stunden betrug, konnten wir die Ferientage voll auskosten und kamen so richtig erholt nachhause.

Continue Reading

Minzen-Eistee

Minze ist ein wahres Wunderkraut und dank seiner kühlenden Wirkung eignet es sich ideal als sommerliches Erfrischungsgetränk. Als Kind hatten wir immer kalten Minzentee auf Wanderungen dabei und auch beim Heuen gab es nichts wohltuenderes, als ein Glas dieses erfrischenden Muntermachers zu trinken. Minze wirkt auch kühlend, wenn sie als warmer Tee getrunken wird, aber so ein Minzen-Eistee ist an einem heissen Sommer- oder auch Herbsttag schwer zu überbieten.

Continue Reading

Johannisbeer-Butter mit Whiskey

Rot und saftig hängen die Johannisbeeren am Busch und warten darauf, verarbeitet zu werden. Neben Kuchen, Konfitüre und Milchshakes werden wir dieses Jahr auch etwas Johannisbeerbutter zubereiten und unsere Schildkröte darf dann auch noch die eine oder andere Beere naschen.

Continue Reading

Wir sind ausgeflogen!

Die Kindergartenzeit war für unsere drei Jungs etwas ganz besonderes. Ein solch positiver Start in den Schulalltag ist unbezahlbar. Das Engagement und die Hingabe, mit der die beiden Kindergartenlehrerinnen die Kinder an die Hand nahmen, war beeindruckend! So war es Eltern und Kindern ein Bedürfnis, unsere Dankbarkeit und Wertschätzung mit einem Abschiedsgeschenk zum Ausdruck zu bringen. Die Kinder waren in diesem Jahr in die Gruppen Rotbrüstchen und Blaumeisen eingeteilt. So kamen wir auf die Idee, ein Vogelhaus zu basteln, das dann als «Briefkasten» für die Botschaften der Kinder und eine Gutscheinkarte diente.

Continue Reading

Kandierter Flieder

Rund um unser Haus stehen einige Fliedersträuche und ich freue mich jeden Frühling über die Blütenpracht und den betörenden Duft. Das Spektakel dauert ja leider nur ein paar kurze Wochen und wenn es stark regnet, werden die zarten Blüten noch schneller braun. Damit sich diese Flieder-Freude noch etwas ausdehnen lässt kann man die Blüten kandieren. Dieses Jahr habe ich grad noch knapp geschafft und mir noch ein paar vom Regen verschonte Blüten schnappen können.

Continue Reading

Zwergengeburtstag

Kurz vor Ostern hatte das Küken unserer Familie Geburtstag. Dieses Jahr blieben wir zwangsläufig ganz unter uns. Auch vor zwei Jahren, zu seinem sechsten Geburtstag, hätten wir seine Freunde fast wieder ausladen müssen. Zwei Tage vor dem geplanten Fest landete sein Papa nach einem recht schlimmen Unfall im Spital und musste auch mehrere Wochen dort ausharren. Der Schreck war gross, aber wir durften darauf hoffen, dass sich alles wieder zum Guten wenden würde. So beschlossen wir, die Zwerge trotz allem bei uns zuhause feiern zu lassen.

Continue Reading

Bärlauchbutter mit Zitronenöl

Aktuell sind wir zu fünft zuhause und noch etwas dankbarer für unseren Garten als sonst schon. Alles grünt und wächst, dass es eine wahre Freude ist und so können wir der aktuellen Situation auch viel Positives abgewinnen. Im schattigen Teil unseres Gartens spriesst der Bärlauch und da ist so eine Bärlauchbutter schnell zubereitet. Aber vielleicht trefft ihr auch draussen in der Natur beim Hundespaziergang oder beim Joggen auf einen Bärlauch-Teppich.

Continue Reading

Laternenhaus

So ein kleines Feen-Laternenhaus wollte ich schon lange Mal einrichten. Dass es dann ein Nähstübli wurde, ergab sich eher per Zufall. Die kleine Nähmaschine haben wir zu unserer Hochzeit erhalten und sie gab dann sozusagen das Thema vor. Die Standuhr – eigentlich ein Spitzer – habe ich mal in einer Brocki gekauft und dabei schon an das Laternenhaus gedacht. Es brauchte natürlich noch mehr Möbel und die mussten auch richtig klein sein. Fimo hat es in unserem Haushalt fast immer und so habe ich es mal damit versucht.

Continue Reading

Pulled Beef mit Harissa-Sauce und Labneh

Gewürze haben die Macht uns innert kürzester Zeit in einen anderen Teil dieser schönen Welt zu transportieren. Bei der Zubereitung dieses Gerichts tauchen vor meinem inneren Auge Bilder von lebhaften Märkten, farbigen Kacheln und goldenen Dünenlandschaften auf. Bei dieser nordafrikanisch angehauchten Version von Pulled Beef lautet die Devise Slow & Low und mithilfe unseres vielgeliebten Slow Cookers läuft alles ganz entspannt.

Continue Reading

Schneidebrett: Transfertechnik mit Wachspapier

Was die Kinder den Grosseltern, Patentanten- und Onkeln und anderen liebenswerten und geliebten Menschen dieses Jahr zu Weihnachten schenken, verraten wir natürlich noch nicht. Aber etwas Vergangenheitsbewältigung liegt schon drin. Unsere Jungs sind grosse Studio Ghibli-Fans und alle drei zeichnen gerne. So kam uns die Idee ein Schneidebrett mit ihren Zeichnungen aus dem Ghibli-Universum zu verzieren.

Continue Reading
1 2 3 7